/ / Vorheriges Wort in Excel löschen - Microsoft-Excel, Verknüpfungen

Löschen Sie das vorherige Wort in Excel - Microsoft-Excel, Verknüpfungen

In fast jeder anderen Anwendung Strg+Rücktaste löscht das vorherige Wort beim Bearbeiten von Text. In Excel 2013 springt die Ansicht zur aktiven Zelle.

Gibt es eine alternative Verknüpfung für "Vorheriges Wort löschen" in Excel? Gibt es eine Möglichkeit, eine Neuzuordnung vorzunehmen? Strg+Rücktastezu dieser Funktionalität, damit es mit den meisten anderen Anwendungen übereinstimmt?

BEARBEITEN: Für diejenigen, die später darauf stoßen, sollte die folgende AutoHotKey-Regel den Trick ausführen:

#IfWinActive ahk_class XLMAIN
^Backspace::
Send ^+{Left}{Backspace}
return
#IfWinActive

Antworten:

1 für Antwort № 1

Soweit ich weiß, ist die Funktion zum Löschen des letzten Wortes in Excel nicht vorhanden und es gibt keine Abkürzung dafür. Excel ist kein Textverarbeitungsprogramm, daher konzentrieren sich Verknüpfungen auf andere Aspekte.

N> B>: Was meinst du mit "es springt die Ansicht zur aktiven Zelle"? Strg-Rücktaste führt in meinem Excel 2013 nichts aus. Nicht im Bearbeitungsmodus und auch nicht im Bereitschaftsmodus.

Überprüfen Sie, ob Add-Ins vorhanden sind, die die Verknüpfung verwenden.


1 für Antwort № 2

Im Bearbeitungsmodus (Zelle auswählen und Doppelklick drücken) F2) können Sie drücken Strg+Verschiebung+<- um das vorherige Wort auszuwählen, und drücken Sie dann Rücktaste.

Das ist mein bester Vorschlag.


1 für Antwort № 3

Zu replizieren* Wörter Strg+Rücktaste, Mach Folgendes:

Strg+Verschiebung+Links gefolgt von zwei Rücktastes oder zwei Löschens.

Der Zweite Rücktaste oder Löschen ist nicht erforderlich, wenn sich unmittelbar links vom Cursor ein Leerzeichen befindet, da dieses Leerzeichen in der Auswahl enthalten ist.

Wenn Sie mehrere Wörter löschen, wählen Sie sie am besten zuerst mit mehreren aus Strg+Verschiebung+Linkss und dann lösche die Wörter.

* Beachten Sie, dass die Verknüpfung von Excel nicht ausgeführt wirdgenau wie Word. Word ist intelligent genug, um immer alle entsprechenden Leerzeichen zu löschen, wobei nur eines übrig bleibt, unabhängig davon, wo sich der Cursor befindet. Die Excel-Verknüpfung hingegen wählt nur alle Zeichen aus aus (und löscht sie) Bewegen Sie den Cursor an den linken Wortanfang und löschen Sie nur die dazwischen liegenden Leerzeichen.


Die entsprechende Reihenfolge für Word "s Strg+Löschen ist natürlich:

Strg+Verschiebung+Richtig gefolgt von entweder Rücktaste oder Löschen.

Beachten Sie, dass nur eine Rücktaste oder Löschen ist erforderlich, wenn sich unmittelbar rechts vom Cursor ein Zeichen ohne Leerzeichen befindet. Ansonsten der Strg+Verschiebung+Richtig Sequenz muss wiederholt werden, da die erste Sequenz nur das Leerzeichen auswählt.


Vorbehalt:

Funktioniert nur, wenn auf eine Zelle doppelt geklickt wird. F2 wird gedrückt, oder die Bearbeitungsleiste wird angeklickt, bevor der Text eingegeben wird. Dies kann umgangen werden, nachdem die Texteingabe begonnen hat, indem Sie in die Bearbeitungsleiste oben auf dem Bildschirm klicken.


Verwandte Fragen
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen